Molwitz_Störmann

Akupunktur

 

Verschiedene Akupunkturtechniken können bei allen Indikationen der Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde als unterstüzende Therapie und mit ausgezeichneter Wirkung eingesetzt werden.

 

schmerzhafte, entzündliche Erkrankungen (z. B. Pulpitiden, apikale
und marginale Parodontitiden, Dolor post extractionem, Dentitio difficilis, Decubita und Ulcera, Herpes simplex, rezidivierende Aphthen)
muskuläre und arthralgiformen Funktionsstörungen
Perioperatives Schmerzmanagement
Angst und Verspannungen
Neurologische Störungen (z. B. Trigeminusneuragie, Facialisparese)
Speichelsekretionsstörungen
können mit der Akupunktur von uns behandelt werden.

Als isoliertes Therapieverfahren wirkt Akupunktur hervorragend bei:
Würgereizproblemen
Raucherentwöhnung
Globusgefühl.