Molwitz_Störmann

Thomas Molwitz D.D.S. & B.A. (USA)

 

Beruflicher Werdegang

 

1984-1989 Studium der Biologie, mit Nebenstudium der Chemie und der Psychologie an der Hofstra University, New York 1989 Abschluß mit B.A. in Biologie

1989-1993 Studium der Zahnmedizin an der Loyola University, Chicago

1993 Abschluß mit dem amerikanischen Doctor of Dental Surgery (D.D.S.)

1993 Deutsche Approbation als Zahnarzt

1993-1995 Weiterbildungsassistent für Kieferorthopädie in der Gemeinschaftspraxis Dres. Molwitz / Drüppel, Marl

1995-1997 Weiterbildungsassistent in der kieferorthopädischen Abteilung des Klinikums der RWTH Aachen. Prof. Dr. med. Dr. med.dent. P. Diedrich

1997 Anerkennung der Gebietsbezeichnung Kieferorthopäde

1997 Niederlassung in der Gemeinschaftspraxis Dres. Molwitz / Drüppel, Marl

 

Mitglied im Bundesverband deutscher Kieferorthopäden

Mitglied in der deutschen Gesellschaft für linguale Kieferorthopädie

 

 

Dr. Hans-J�rgen Molwitz

 

Beruflicher Werdegang

 

1961-1966 Studium der Zahnheilkunde an der Rheinischen-Friedrich Wilhelms-Universit�t in Bonn

1966 Bestellung als Zahnarzt

1966-1967 Allgemeinzahn�rztliche T�tigkeit

1967-1970 Kieferorthop�dische Weiterbildung an der Ruprecht-Karls-Universit�t in Heidelberg unter Prof. Stahl und Prof. Ritter 1968 Ernennung zum wissenschaftlichen Assistenten

1968 Promotion �Beeinflussung des Blutzuckerspiegels durch Zahnextraktionen bei Diabetikern�

1970 Ernennung zum Fachzahnarzt für Kieferorthopädie 1970 Niederlassung in eigener Praxis in Marl

1975 Erm�chtigung zur Weiterbildung

1977 Bestellung zum Gutachter

1976 Berufung zum Mitglied des Pr�fungsausschusses der KZVWL

 

Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Kieferorthopädie

Mitglied des Bundesverbandes deutscher Kieferorthopäden

Mitglied der American Association of Orthodontists

Mitglied der European Orthodotic Society